Riesenslalom herren live

riesenslalom herren live

3. März Ich verabschiede mich damit für heute. Morgen bestreiten die Herren an gleicher Stelle einen Slalom und die Damen eine Kombination. Dez. Übertragung des alpinen Riesenslalom-Weltcups aus Alta Badia komplett. Dezember ; Riesenslalom der Herren in Alta Badia. zdf-sport extra . Sport | ZDF SPORTextra - , 14 Uhr Frauen-Riesenslalom live. März Das Weltcup-Finale im Ski Alpin geht im schwedischen Are über die Bühne. Verfolgen Sie den Riesenslalom der Herren im Live-Ticker.

Riesenslalom herren live Video

Marcel Hirscher - FIS Weltcup Slalom Herren in Aare 2014/15 - 1. + moelletmoell.se - Sieger / moelletmoell.se riesenslalom herren live Bode Miller analysiert im Eurosport Cube. Er reiht sich hinter Dopfer auf Platz drei ein. Der Schweizer liegt schon im Schnee, rettet sich aber noch im Kurs. Victor Muffat-Jeandet liegt lange auf Bestzeitkurs, wird beim letzten Übergang dann aber etwas weit abgetragen. Kurz darauf scheidet er aus.

Riesenslalom herren live -

Die kleine Kristallkugel gibt es für den Olympiasieger als Zugabe obendrauf. Luca de Aliprandini kommt nach vier Ausfällen in Serie endlich noch einmal ins Ziel. Mölgg geht in Führung. E-Mail Passwort Passwort vergessen? Alexander schmid halt als zwischenzeitlich Kristoffersen ist Zweiter aber klar hinter Hirscher. Beim langgezogenen Schwung oben steht der Österreicher sehr zentral auf den Skiern. Bitte geben Sie eine valide E-Mail-Adresse an. Ganz starke Vorstellung von Victor Muffat-Jeandet. Manuel Feller findet nie in den Rhythmus. Sie haben nicht das richtige Passwort für dieses Benutzerkonto eingegeben. Der zweite und entscheidende Durchgang beim Riesenslalom in Kranjska Gora steht bevor. Der Franzose fährt dann in ein Tor, muss viel Tempo herausnehmen. Auch Loic Meillard hat extrem zu kämpfen. Nach teilweise weiten Wegen um die Tore ist der Italiener immerhin vorerst Zehnter. Pinturault geht in Führung! Alexander Schmid sammelt als Auch im Steilhang hat er Mühe. Nach seinen Ausfällen zuletzt ist das aber durchaus verständlich, und Platz zwölf ist eine ordentliche Ausgangsposition.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.